Logo

Was ist der Unterschied zwischen Media Buying und Marketing?

Media Buying und Marketing sind zwei verschiedene Konzepte, die jedoch miteinander verbunden sind.

Media Buying bezieht sich auf den Prozess des Kaufs von Werbeflächen oder -zeit in verschiedenen Medien wie TV, Radio, Print, Online und sozialen Medien. Das Ziel von Media Buying ist es, die Zielgruppe zu erreichen und die Werbung so effektiv wie möglich zu platzieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ein Media Buyer ist also jemand, der im Auftrag eines Unternehmens oder Kunden Werbeflächen kauft, um deren Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben.

Marketing hingegen ist ein umfassenderer Begriff, der sich auf die Gesamtheit aller Aktivitäten bezieht, die ein Unternehmen unternimmt, um seine Produkte oder Dienstleistungen zu fördern und zu verkaufen. Marketing umfasst alle Aspekte der Kundenkommunikation, einschliesslich Werbung, Marktforschung, Markenbildung, Verkaufsförderung, öffentlichkeitsarbeit und mehr. Marketing geht also über die blosse Schaltung von Werbung hinaus und beinhaltet die gesamte Strategie zur Förderung von Produkten und Dienstleistungen, um das Geschäftswachstum zu fördern

Media Buying und Marketing sind zwei verschiedene Konzepte, die jedoch miteinander verbunden sind.

Media Buying bezieht sich auf den Prozess des Kaufs von Werbeflächen oder -zeit in verschiedenen Medien wie TV, Radio, Print, Online und sozialen Medien. Das Ziel von Media Buying ist es, die Zielgruppe zu erreichen und die Werbung so effektiv wie möglich zu platzieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ein Media Buyer ist also jemand, der im Auftrag eines Unternehmens oder Kunden Werbeflächen kauft, um deren Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben.

Marketing hingegen ist ein umfassenderer Begriff, der sich auf die Gesamtheit aller Aktivitäten bezieht, die ein Unternehmen unternimmt, um seine Produkte oder Dienstleistungen zu fördern und zu verkaufen. Marketing umfasst alle Aspekte der Kundenkommunikation, einschliesslich Werbung, Marktforschung, Markenbildung, Verkaufsförderung, öffentlichkeitsarbeit und mehr. Marketing geht also über die blosse Schaltung von Werbung hinaus und beinhaltet die gesamte Strategie zur Förderung von Produkten und Dienstleistungen, um das Geschäftswachstum zu fördern

Beispiele für Media Buying

  1. Ein Unternehmen beauftragt einen Media Buyer, um Werbeflächen für eine TV-Kampagne zu kaufen, die auf einem bestimmten Sender ausgestrahlt wird, der eine hohe Reichweite bei der Zielgruppe hat.
  2. Ein Online-Shop möchte eine Display-Kampagne auf verschiedenen Websites schalten, um mehr Besucher auf seine Webseite zu leiten. Ein Media Buyer wird beauftragt, um die Werbeflächen auf relevanten Websites zu kaufen.
  3. Ein Start-up-Unternehmen plant eine Social-Media-Kampagne, um die Bekanntheit seiner Marke zu erhöhen. Ein Media Buyer wird beauftragt, um die Werbeflächen auf den relevanten sozialen Medien zu kaufen.

Beispiele für Marketing

  1. Ein Unternehmen führt eine Marktforschung durch, um die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zu verstehen und entwickelt eine Marketingstrategie, um diese Bedürfnisse zu erfüllen.
  2. Ein Unternehmen nutzt verschiedene Marketinginstrumente wie Preisgestaltung, Verkaufsförderung und Vertriebskanäle, um seine Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten.
  3. Ein Unternehmen arbeitet an der Verbesserung seiner Markenbekanntheit, indem es eine einheitliche Markenidentität schafft, die eine klare Botschaft an die Kunden vermittelt.

"Insgesamt ist Media Buying ein Teil des grösseren Konzepts des Marketings. Während Media Buying sich auf den Kauf von Werbeflächen konzentriert, um eine bestimmte Zielgruppe zu erreichen, bezieht sich Marketing auf die gesamte Strategie, um Produkte und Dienstleistungen erfolgreich zu vermarkten."

Neues aus dem Consulting Magazin