Logo

Wichtige Änderung bei Google Crawling - Was Sie wissen müssen

Google hat kürzlich eine wichtige Änderung in seinem Crawling-Verfahren angekündigt

Diese Änderung betrifft direkt die Art und Weise, wie deine Website von Google gecrawlt wird. Keine Sorge, ich erkläre dir alles, was du wissen musst – einfach und verständlich. Hier erfährst du, was diese Änderung bedeutet, warum sie eigentlich eine gute Sache ist und wie du sie nutzen kannst, um deine Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern.

Google hat entschieden, die Option zur benutzerdefinierten Einstellung der Crawling-Frequenz abzuschaffen. Bisher konntest du beeinflussen, wie oft Google deine Website besucht, um sie zu durchsuchen und die Inhalte für die Suchergebnisse zu erfassen. Jetzt übernimmt Google diese Aufgabe und setzt dabei auf ein automatisiertes System, das die Crawling-Frequenz basierend auf verschiedenen Parametern wie der Aktualität deiner Inhalte und der Leistungsfähigkeit deines Servers selbst optimiert.

Google hat kürzlich eine wichtige Änderung in seinem Crawling-Verfahren angekündigt

Diese Änderung betrifft direkt die Art und Weise, wie deine Website von Google gecrawlt wird. Keine Sorge, ich erkläre dir alles, was du wissen musst – einfach und verständlich. Hier erfährst du, was diese Änderung bedeutet, warum sie eigentlich eine gute Sache ist und wie du sie nutzen kannst, um deine Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern.

Google hat entschieden, die Option zur benutzerdefinierten Einstellung der Crawling-Frequenz abzuschaffen. Bisher konntest du beeinflussen, wie oft Google deine Website besucht, um sie zu durchsuchen und die Inhalte für die Suchergebnisse zu erfassen. Jetzt übernimmt Google diese Aufgabe und setzt dabei auf ein automatisiertes System, das die Crawling-Frequenz basierend auf verschiedenen Parametern wie der Aktualität deiner Inhalte und der Leistungsfähigkeit deines Servers selbst optimiert.

Diese neue Änderung von Google mag zunächst verwirrend sein, aber sie bringt viele Vorteile mit sich. Indem du die Crawling-Frequenz optimieren lässt und deine SEO-Strategie verbesserst, kannst du die Sichtbarkeit und Leistung deiner Website deutlich steigern. Nutze diese Chance!

Verstehen der Änderung

Was hat sich geändert?
Google unterstützt jetzt die Einstellung für die benutzerdefinierte Crawling-Frequenz nicht mehr. Anstatt dass du selbst festlegst, wie oft Google deine Seite besucht, wird dies nun automatisch von Google optimiert.

Crawling – Was ist das überhaupt?
Crawling ist der Prozess, bei dem Google deine Website durchsucht, um neue und aktualisierte Inhalte zu entdecken. Diese Informationen werden dann verwendet, um deine Website in den Suchergebnissen zu platzieren.

Von benutzerdefiniert zu automatisiert
Bisher konntest du einstellen, wie oft Google deine Seite besucht. Jetzt übernimmt Google diese Aufgabe und passt die Crawling-Frequenz automatisch an die Bedürfnisse deiner Website an.

Die Vorteile für deine Website

Schnellere Indexierung deiner Inhalte
Dank der automatisierten Optimierung des Crawlings kann Google neue Inhalte auf deiner Website schneller erkennen und indexieren. Das bedeutet, dass Änderungen an deiner Website schneller in den Suchergebnissen erscheinen.

Keine Überlastung deines Servers
Google passt die Crawling-Frequenz an die Kapazität deines Servers an. Das verhindert, dass dein Server durch zu intensives Crawling überlastet wird, was die Leistung deiner Website beeinträchtigen könnte.

Einfacher und effizienter
Ohne die Notwendigkeit manueller Einstellungen kannst du dich auf andere wichtige Aspekte deiner Website konzentrieren.

Bleib informiert: Überprüfe deine Crawling-Statistiken

Im "Crawling-Statistik"-Bericht in Google Search Console kannst du sehen, wie effektiv Google deine Seite crawlt. Diese Informationen sind entscheidend, um Probleme zu identifizieren und die Leistung deiner Website zu verbessern.

SEO-Optimierung: Dein nächster Schritt Diese Änderung ist eine grossartige Gelegenheit, deine SEO-Strategie zu überdenken. Eine gut optimierte Website wird effektiver von Google gecrawlt und erscheint höher in den Suchergebnissen. Es ist also an der Zeit, über eine Investition in professionelle SEO-Beratung nachzudenken, um das Potenzial deiner Website voll auszuschöpfen.